HEVMAR, das ist eine kleine, jedoch sehr feine und private Gruppe von edlen Gangpferden, vorrangig mit reinem Kolkuós-Blut. HEVMAR ist privat und ist im Rosental in Kärnten zuhause, einige Kilometer östlich der Büchsenmacherstadt Ferlach. Wir nehmen keine Einsteller und führen auch keinen Reitbetrieb.

HEVMAR gibt es seit 1994. Für die Zucht wurden vorrangig Hengste und Stuten der Kolkuós-Linie eingesetzt. Die HEVMAR-Zucht begann einst mit dem Kolkuós-Hengst Kraftur von Schloss Neubronn, einem Sohn von Stigandi 625 frá Kolkuósi und der Zuchtstute Hrefna frá Kolkuósi, eine Tochter des „Jahrhunderthengstes“ Hördur 591 frá Kolkuósi (seinerzeit prämiert als bestes Zuchtpferd Islands).

Die HEVMAR- Markenzeichen:

Viel Power, enorme Ausdauer, hervorragender Charakter, leicht zu reiten, extrem lange Mähne, klar getrennte Gänge und taktklarer Tölt.

Merkmale der Kolkuós-Linie
                    Exterieur kompakt, fein, elegant
                    Charakter temperamentvoll, schnell verfügbare Energie, sensibel, hohe Leistungsbereitschaft – teilweise etwas frech
                    Ausstrahlung selbstbewusst, wach, fröhlich, energisch, zu Beginn etwas scheu
                    Reiteigenschaften leichtrittig, gutes Lernvermögen und sehr gute Gangveranlagungen.

 

 

Start